Der Smart Roadster – Eine Autobiografie

Der Smart Roadster – Eine Autobiografie

smart-Club Österreich > Literatur > Der Smart Roadster – Eine Autobiografie

Der Smart Roadster – Eine Autobiografie

https://smartclub.at/literatur/sr-autobiografie/

Der Smart Roadster polarisiert auch heute noch. Die einen wollen in ihm gar kein richtiges Auto sehen, die anderen lieben seine Vorzüge, hegen und pflegen ihn.

Aus finanzieller Sicht war der erste Schritt zur Modellfamilie für Daimler ein Desaster. Die Verantwortlichen gaben ihm keine drei Jahre, sich am Markt zu behaupten. Das ist für eine eigenständige Modell­reihe ungewöhnlich kurz. Über 43.000 Stück sind für die rein auf Fahrspaß ausgelegte Fahrzeuggattung aber eine ordentliche Stückzahl. Seine zahlreichen Vorgänger waren häufig nicht erfolgreicher.

Das Konzept hat sich dennoch stets bewährt und ist immer dasselbe: Verzicht auf alles Überflüssige, so wenig Gewicht wie möglich und Heckantrieb. Dies sorgt für reichlich Fahrspaß und zeigt, wie irrelevant die PS-Anzahl dafür ist. Mit dem Smart Roadster oder auch dem radikalen Crossblade hat sich Smart ein Image aufgebaut von welchem die Marke heute noch zehrt und das die Startschwierigkeiten vergessen ließ.

Auf 172 Seiten beschäftigt sich der in Wien geborene Motorjournalist Bernhard Reichel erneut und bereits in der 2. und nun erweiterten Auflage bis ins Detail mit diesem außergewöhnlichen Auto und zeigt mit mehr als 150 Fotos und teils unveröffentlichtem Material alle Seiten des kultigen kleinen Sportwagens.

Kein Stein blieb auf dem anderen. Es gibt neue Kapitel, Aufnahmen unbekannter Sondermodelle, Neuaufnahmen der allerersten Conceptcars und Prototypen der ersten Testkilometer. Auch ein bislang geheimer Prototyp mit manuellem Schaltgetriebe wird genau gezeigt. Natürlich ist auch der Prototyp mit V6-Motor mit dabei. Auch das eher unbekannte Motorsportkapitel hat sich seinen Platz verdient. Besonders detailreich und gelungen ist das Kapitel über die zahlreichen Sondermodelle aller Länder.

Trotz gleicher Seitenzahl ist der Inhalt deutlich gewachsen und klärt nun auch letzte Detailfragen. Ein Buch für Liebhaber und jene, die es werden wollen!

Erschienen ist das Werk im österreichischen Verlag Hollinek und ist über alle bekannten Anlaufstellen und über die ISBN 978-3-85119-322-0 zu bestellen.

Posted By

a.neges